Irish Dance Competitions

Sich im Irish Dancing zu messen, heißt: Feis (gespr. fäsch) zu tanzen. Die Herausforderung - hier treten dieTänzer in ihren Altergruppen und Kategorien auf internationaler Ebene gegeneinander an. In Form von "Rangliste" qualifizieren sich die Gewinner jeweils immer für das nächst höhere Level.

Seit 2009 starten Tänzerinnen und Tänzer erfolgreicher denn je. Mehrere Titel konnten sie in den letzten Jahren gewinnen und sich somit in der Spitze der Irish Dancing Szene behaupten.

Höhepunkte seit 2011- Gewinner beim ´German Open Feis´ einzelner Kategorien und der "Premiership", beim European Grade Feis der ´W.I.D.A.` setzten sich die Tänzer gegen eine starke Konkurrenz durch und gewannen...

Ausblicke 2016 - World and European Championships & European Grade Feis in Brighton

zurück zu Referenzen >>